PRODUCTS > OVERVIEW > Vienna Instruments

VIENNA INSTRUMENTS

VIENNA INSTRUMENTS, unsere eigens entwickelten und extrem leistungsstarken virtuellen Instrumente, verbinden intelligente Performance-Algorithmen mit einer einfachen Benutzeroberfläche und einer gigantischen Sample-Datenbank. Damit ist es erstmals möglich, hunderte verschiedene Spielweisen eines Instruments in einem Preset und auf einem MIDI-Kanal gleichzeitig zu verwenden. Die „Performance Detection“ erkennt dabei automatisch Intervalle, Tonwiederholungen, Patterns und Tempo des Spiels und lässt die entsprechende Artikulation in Echtzeit erklingen.

Sie können Vienna Instruments in 3 Varianten auf Ihrem PC oder Mac verwenden:

  • als Plug-In in unserer inkludierten Mixing- und Host-Software Vienna Ensemble, im optional erhältlichen Vienna Ensemble PRO 5 oder einer anderen Stand-alone Host-Anwendung
  • als Plug-in in Ihrem Sequencer – z. B. Cubase, Logic, Digital Performer, Pro Tools etc. – oder Notationssoftware (z. B. Sibelius, Finale, Notion)
  • als einfache Stand-alone-Applikation.

Alle Vienna Instruments-Collections, Single Instruments sowie die Produkte der Vienna Special Editions enthalten neben den Sound-Samples auch den kostenlosen Vienna Instruments Sample-Player.

Die aktuelle Version wurde 2012 vorgestellt und basiert auf der bereits in Vienna Instruments PRO erfolgreich eingesetzten, leistungsstarken Engine (siehe unten). Sie löst die „klassische“ Vienna Instruments-Umgebung nicht nur durch ein moderneres, grafisches Design ab, sondern besticht durch viele Verbesserungen wie geringeren Speicherplatzverbrauch pro Instanz, Optimierung von Voice Sharing, Steigerung der GUI Performance und viele neuen Einstellmöglichkeiten.

Die Installation von Vienna Instruments besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen – der Installation des Vienna Instruments Players (dessen aktuelle Version Sie am besten aus der User Area herunterladen), und der Sample-Library des jeweiligen Produktes. Zuvor sollten Sie noch die aktuellste Version des eLicenser Control Center installieren, mit dem Sie die Lizenzen Ihres Produktes auf Ihren USB eLicenser, z.B. einen ViennaKey, übertragen. Die Systemanforderungen für den Vienna Instruments-Player finden Sie hier.

GO PRO!
Steigern Sie die Performance mit dem optionalen VIENNA INSTRUMENTS PRO Player, der noch umfangreichere Funktionen wie Auto Humanization, Hüllkurven-selektives Time-Stretching, editierbare Tuning Scales sowie einen integrierten Auto-Playback und Pattern Sequencer bietet. Selbstverständlich ist Vienna Instruments PRO voll kompatibel mit allen Vienna Instruments. Sie können also wählen, ob Sie den kostenlos mitgelieferten Vienna Instruments Player verwenden, oder Ihre Patches und Presets in Vienna Instruments PRO laden.

VIENNA ENSEMBLE

VIENNA ENSEMBLE ist eine kostenlose Mixing- und Host-Software, die automatisch mit Vienna Instruments installiert wird und allen registrierten Usern von Vienna Instruments kostenlos zur Verfügung steht.

Diese leistungsstarke Software vereint all Ihre Vienna Instruments und bietet innovative Werkzeuge und Hilfen zur Erstellung großer, virtueller Orchester-Setups, die Sie bei Ihrem nächsten Projekt auf Knopfdruck wieder abrufen können.

Funktionen

  • Speziell für Vienna Instruments, Vienna Instruments PRO und Vienna Imperial maßgeschneiderte Host-Software.
  • Stand-alone-Programm, ideal zum Betrieb Ihrer Vienna Instruments Software auf externen PCs und Macs: Vienna Ensemble stellt 8 Ports mit jeweils 16 MIDI-Kanälen zur Verfügung.
  • Plug-in-Formate VST/AU/RTAS/AAX Native zur Benützung in Ihrem Host-Sequencer: Bis zu 32 MIDI PORTS pro Vienna Ensemble-Instanz (= 512 MIDI Kanäle!).
  • Rasches Umschalten zwischen Instrumenten – Sie haben unmittelbaren Zugriff auf alle in Ihrem Vienna Ensemble geladenen Vienna Instruments. Klicken Sie auf den gewünschten Instrumenten-Kanal und Sie sehen das entsprechende User Interface.
  • Benennung der Instrumente – Sie behalten stets die Übersicht über alle in Vienna Ensemble geladenen Vienna Instruments.
  • Total Recall – Speichern und laden Sie Ihre Orchester-Setups mit einem Mausklick.
  • Definieren Sie Instrumenten-Zonen (Play Ranges) für gleichzeitigen Zugriff auf mehrere Instrumente im Studio- oder Live-Einsatz.
  • Inserts für AU (Mac) und VST (PC) Plug-in-Effekte.
  • Panning und Power Panning zur präzisen Positionierung.
  • Flexibles Routing mit frei zuweisbaren Bus-Kanälen.
  • Eigenständige Serverlösung, die zusätzlichen freien RAM-Speicher verwendet, ohne das RAM des Host-Sequencers oder von zusätzlichen Vienna Instruments-Plug-ins anzugreifen.
  • Optionale Integration von Vienna MIR PRO (separat erhältlich).

Systemanforderungen

  • PC-Version: Windows 7 32-Bit und 64-Bit-Versionen (Core 2 Duo oder besser).
  • Mac-Version: 32-Bit und 64-Bit-Version für Intel Core 2 Duo oder besser unter Mac OS X 10.8.8 oder neuer.

GO PRO!
Nutzen Sie die Netzwerkfunktionen von VIENNA ENSEMBLE PRO 5, dem plattformübergreifenden Mixing-Host. Verbinden Sie mehrere PCs und Macs mit einem einfachen Ethernet-Kabel ohne zusätzliche Audio- oder MIDI-Hardware für Ihre Slave-Rechner und integrieren Sie alle Ihre 64-Bit und 32-Bit VSTi/AU Plug-ins von Drittanbietern.

 


Vienna Instruments Basic View

Vienna Instruments Player (Basic View)
Zum Vergrößern klicken

Vienna Ensemble GUI

Vienna Ensemble 5 User Interface
Zum Vergrößern klicken