Folge 3 – Musiker im Rampenlicht

Es mag seltsam anmuten, doch manchmal ist es selbst in einer Weltstadt der Musik wie Wien mitunter schwer, geeignete Musiker zu finden – insbesondere, wenn es um die Aufnahme von eher seltenen Instrumenten wie der Kontrabassposaune geht. Da bei Sampling-Aufnahmen zudem viel höhere Anforderungen gestellt werden, als dies bei den gängigen Orchesterstellen der Konzertliteratur der Fall ist, bedarf es eines außergewöhnlichen Musikers mit virtuoser Instrumentenbeherrschung. Erfreulicherweise konnten wir für die Aufnahmen der Kontrabassposaune Wolfgang Pfistermüller gewinnen, der durch seine herausragenden Referenzen in ganz Europa ein gefragter Experte ist, u.a. für Wagners Ring-Zyklus, den er regelmäßig auch in Bayreuth aufführt. Neben seiner Orchestertätigkeit als langjähriges Mitglied der Wiener Symphoniker ist Wolfgang Pfistermüller auch solistisch sowie kammermusikalisch in verschiedenen Ensembles wie z. B. dem Symphonic Brass Trio Vienna und dem Wiener Posaunenquartett tätig.


Die Kontrabassposaune ist Bestandteil der Brass II-Collection, Sie können sie aber auch als Single Instrument separat erwerben und erhalten entsprechende Upgrade-Rabatte, wenn Sie die Collection später vervollständigen.

Contrabass trombone