AUDIO
  • New Orleans (Bassposaune)
  • Destiny's Battle (Bass trombone)

Open External Player

Bassposaune - Notation

Die Notation der Bassposaune erfolgt nicht transponierend im Tenor- und Bassschlüssel. Meist sind alle drei Posaunenstimmen in der hohen Lage im Tenorschlüssel und in der tiefen Lage im Bassschlüssel notiert.

Obwohl die Bassposaune in B/F gestimmt ist, wird die Stimmung bei der Notation nicht berücksichtigt: Die Notation entspricht dem Klang. Da es in der Posaunenfamilie verschiedene Grundstimmungen gibt – die Altposaune steht in Es, die Bassposaune in B/F, die Kontrabassposaune in B –, muss der Spieler beim Wechsel des Instruments eine verschiedene Griffweise anwenden. Besonders anspruchsvoll ist die Griffweise bei der Bassposaune, wo mittels Quartventil die Grundskala von B1 nach F1 und zusätzlich – je nach Instrument – nach Es1 oder D1 vertieft werden kann.