AUDIO
  • Magnificent Journey (Contrabass trombone)
  • Solo for Contrabass trombone

Open External Player

Kontrabassposaune - Tonerzeugung

Die ausführbare Naturtonreihe reicht bei der Kontrabassposaune vom 1. bis zum 12. Naturton. Da der 1. Naturton anspricht, können auch Pedaltöne erzeugt werden.

Ohne Ventil

In der F1-Stimmung (bei geschlossenen Ventilen) sind anders als bei der Tenorposaune nur 6 Positionen (Zuglängen) spielbar. Jede Position erniedrigt die Naturtonreihe um einen Halbton. Gute Spieler können bis zum 12. Naturton überblasen.

CTB_sound-production_01-1_de_607x99
CTB_sound-production_01-2_de_603x90

Mit Es-Ventil

In der Es1-Stimmung (bei offenem Es-Ventil) sind 5 Positionen spielbar:

CTB_sound-production_02-1_de_607x103
CTB_sound-production_02-2_de_603x90

Mit B-Ventil

In der B2-Stimmung (bei offenem B-Ventil) sind 5 Positionen möglich:

CTB_sound-production_03-1_de_607x98
CTB_sound-production_03-2_de_603x100

Offene Ventile

In der As2-Stimmung (beide Ventile offen) sind 4 Positionen möglich:

CTB_sound-production_04-1_de_607x117
CTB_sound-production_04-2_de_603x80

Die Rohrlänge der F-Stimmung beträgt in der kürzesten (1.) Position 386 cm. In der B-Stimmung in der längsten möglichen (5.) Position beträgt die Rohrlänge 724 cm. Der/die PosaunistIn muss also beim tiefsten Ton der Kontrabassposaune eine fast 3,5 Meter längere Luftsäule in Bewegung setzen!

Es gibt auch Kontrabassposaunen, die kein B-Ventil (Quintventil), sondern ein C-Ventil (Quartventil) aufweisen.

Die Naturtöne Nr. 2 reichen bis Ges1 hinunter und haben eine größere Klangsubstanz als die entsprechenden Pedaltöne der Bassposaune.

In der Regel werden auch die Pedaltöne verwendet. Die Töne unterhalb des H2 sind in ihrer Tonhöhe nicht mehr eindeutig identifizierbar.