Folge 1 – Die gestohlene Basstrompete

Um möglichst alle akustischen Aspekte eines Instruments einzufangen, erstreckt sich der Aufnahmeprozess über mehrere Monate, in manchen Fällen sogar über ein Jahr und erfordert eine entsprechende Konstanz in vielen Bereichen. So sind nicht nur exakt gleiche akustische Bedingungen (Aufnahmeraum, Mikrofonanordnung etc.), sondern auch die Verfügbarkeit derselben Musiker und derselben Instrumente ganz entscheidend für das Gelingen einer homogenen Aufnahme. Der Verlust eines Instruments während dieser Phase ist geradezu katastrophal und führt dazu, dass alles neu eingespielt werden muss.

Tatsächlich wurde eines Tages die Basstrompete des Musikers Leonhard Paul – ein über 100 Jahre altes, historisches Instrument – aus seinem Auto gestohlen. Dieser Vorfall ereignete sich nur wenige Tage nach Beendigung der Aufnahmen in unserer „Silent Stage“! Insofern handelt es sich bei den Samples der Bass Trumpet um ein unwiederbringliches Tondokument dieses einzigartigen Instruments – und vielleicht lässt sich der Täter durch einen Klangvergleich mit dem Original ja eines Tages überführen …


Die Basstrompete ist Bestandteil der Brass II Collection, Sie können sie aber auch separat als Single Instrument erwerben und erhalten entsprechende Upgrade-Rabatte, wenn Sie die Collection später vervollständigen.

Bass trumpet