AUDIO More ...
  • Great Fugue in G minor
  • Cornfield Chase (Interstellar)
  • The Clione (sound design, with guests)
  • BWV 1055 Allegro (Organ & Orchestra)
  • BWV 1055 Allegro (Organ Solo - Konzerthaus)

Open External Player

GREAT RIEGER ORGAN

Synchron Series Collection


Ihr Preis wird berechnet


VIENNA KEY

Great Rieger Organ

  • Legendäres Instrument im Wiener Konzerthaus
  • Maßgeschneiderter, multitimbraler Vienna Organ Player
  • Leicht zu handhabende Manuale und Pedal
  • Perfekter Überblick mit 3 Hauptansichten
  • „Tremulant“ und „Swell“-Effekte
  • Meisterhaft gefertigte Mixer Presets

Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu, um das YouTube Video anzuzeigen.

Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu, um das YouTube Video anzuzeigen.

Zieht alle Register

Mit 116 Registern für ihre vier Manuale und das Pedal ist die Große Rieger-Orgel im Wiener Konzerthaus die größte Konzertorgel auf dem europäischen Kontinent. Sie wurde von der renommierten Firma Gebrüder Rieger aus Jägerndorf in Schlesien gebaut und 1913 installiert – in jenem Jahr, in dem das Konzerthaus im Herzen Wiens offiziell eröffnet wurde. Im Vergleich zu einer Kirchenorgel mit übermäßigem Hall ist diese „Königin der Instrumente“ aufgrund ihrer Errichtung in einer Konzerthalle das ideale Gegenstück für Orchesterinstrumente, die im Aufnahmestudio oder im Konzertsaal spielen.

Diese Collection basiert auf den Aufnahmen des originalen Vienna Instruments Konzerthaus Organ, ausgestattet mit einer brandneuen Sample Engine und einem auf das Orgelspiel zugeschnittenen User Interface, dem Vienna Organ Player. Mit der Software lassen sich Manuale und Pedal der Orgel leicht konfigurieren und bearbeiten, so dass Sie die für Ihre Registrierungen notwendigen Handgriffe schnell erledigen können. Darüber hinaus ist der Vienna Organ Player multitimbral, so dass Sie den Manualen und dem Pedal jeweils eigene MIDI-Kanäle zuweisen können.

Die Navigation im Player mit seinen drei Hauptansichten ist denkbar einfach. COMBINE bietet eine Übersicht aller Register und ihrer Verteilung auf Manuale und Pedal, denen jeweils ein eigener Audiokanal zugewiesen ist. Die Audiokonfiguration kann unter MIX eingesehen und bearbeitet werden. PLAY hingegen gibt Ihnen Zugriff auf jene Parameter, die für das Live-Spiel nützlich sind.

Der neue Vienna Organ Player besticht mit großer Flexibilität und vielen Optionen. Erhöhen Sie die Authentizität Ihrer Produktion und mischen Sie das Grundrauschen des Großen Saales dazu – auch mit der Windlade der Rieger-Orgel im Leerlauf. Für Manuale und Pedal können Sie die regulären Tonumfänge oder ein für Keyboards mit 88 Tasten angepasstes Mapping benützen. „Tremulant“ verändert die Luftzufuhr und bewirkt ein Tremolo und leichtes Vibrato. Noch ausdrucksstärker wird Ihr Orgelspiel mit dem „Swell“-Effekt für einzelne oder alle Manuale, der den Effekt eines Schwellkasten nachbildet, in dem die Pfeifen allmählich abgeschottet werden.

Ramin Djawadi

Die ursprünglichen Aufnahmen erfolgten mit dem Ambiente des Großen Saales im Wiener Konzerthaus. Mit einer Vielzahl meisterhaft abgestimmter Mixer Presets können Sie jedoch Umgebung und Hall der Orgel an den Klang Ihres Projektes anpassen. Hierzu gibt es Mixer Presets in den Kategorien Standard & Style (mit Presets wie Messiaen, Toccata & Fugue, Animated Fairytale, Pop Hymn), Concert Venues (inklusive der verschiedenen Säle des Wiener Konzerthauses und von The Sage Gateshead), Scoring Stages (Synchron Stage Vienna, Teldex Berlin, ORF Sendesaal), und Sacred Places (Kapellen und Kirchen).

Wendelin Eberle

„Die Rieger-Orgel im Großen Saal des Wiener Konzerthauses ist nicht nur die größte Konzertsaalorgel Österreichs, sondern auch eines der eindrücklichsten Klangdenkmäler der spätromantischen europäischen Orgelbaukunst des frühen 20. Jahrhunderts. Mit dem ihr eigenen Charme und ihrem schier unerschöpflichen Klangfarbenreichtum vermag sie, auch nach über 100 Jahren, die Zuhörerinnen und Zuhörer zu faszinieren und in ihren Bann zu ziehen. Damals wie heute lädt sie ein, einzutauchen in ein Meer an Klängen, und sich mitreißen zu lassen vom Zauber der Königin“.
Wendelin Eberle, Rieger Orgelbau

Crossgrade-Preis

für registrierte User von Vienna Konzerthaus Organ: € 125,-

Library
Anzahl Samples 15.372
Dateigröße des Downloads 4,8 GB
Installierte Dateigröße 10,7 GB