Open External Player

Tamburin
ist enthalten in den Produkten:


Tamburin - Kurzportrait

Tamburin, Schellentrommel, Baskische Trommel
Englisch: tambourine
Französisch: tambour de Basque
Italienisch: tamburo basco, tamburino, tamburello

Das Tamburin war in vielen europäischen Kulturen seit jeher ein wichtiges volkstümliches Instrument, heute ist es besonders im mediterranen Raum heimisch, wo es, mit der Hand angeschlagen oder geschüttelt, als Rhythmus- und Begleitinstrument zu Gesang und Tanz dient.

Seit dem 19. Jahrhundert wird das Tamburin gerne als klangfärbendes Rhythmus- und Geräuschinstrument zur Schaffung einer tänzerischen Atmosphäre im Orchester verwendet.

Außerdem ist es ein beliebtes Kinderinstrument. Carl Orff nahm das Tamburin in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in sein „Schulwerk“ auf. Seitdem ist es integraler Bestandteil der Musikerziehung und wird zu pädagogischen Zwecken meist mit einem Filzschlägel angeschlagen.

Klassifikation
Schlaginstrument, Membranophon mit unbestimmter Tonhöhe, Rahmentrommel, Rasselinstrument

Zarge (Korpus)
Flach und zylindrisch mit ovalen Öffnungen; Material: Holz, selten Messing; Zargenhöhe: 5–7 cm

Fell
Schlagfell; Material: Kalbsfell oder Kunststoff, Durchmesser 25–35 cm

Schellen
4–20 Schellenpaare ein- oder zweireihig in den Öffnungen der Zarge befestigt; Material: Messingblech, Neusilber;
Durchmesser: ca. 5 cm