AUDIO More ...
  • Evasive Darkness - BBO: Herkules
  • Pump It Up

Open External Player

BIG BANG ORCHESTRA: HERCULES


Ihr Preis wird berechnet


VIENNA KEY

Low Brass

  • Low Brass Ensemble der Synchron Stage Vienna
  • Vier Bassposaunen, eine Basstuba, eine Kontrabasstuba
  • Zuschaltbares Fortississimo für einen besonders eindringlichen Klang
  • Viele Mikrofonpositionen mit zusätzlichen „Close“-Mics
  • Vielzahl an Spielweisen mit bis zu fünf Dynamikstufen
  • Vom unheilvollen Pianissimo bis zum dramatischen Fortississimo
  • Echte Legati, Glissandi, Swells, Flatterzunge, Triller etc.

Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu, um das YouTube Video anzuzeigen.

Tiefes Blech

Schon kurz nach Eröffnung unserer Synchron Stage Vienna, bei den ersten Filmmusik-Aufnahmen, wurde uns von Kunden aus Hollywood attestiert, dass unsere Blechbläser zu den besten zählen, die sie je gehört hatten.
 
Dieser begehrte Klang entsteht durch eine Kombination mehrerer Faktoren. Entscheidend ist zuerst die hohe Qualität der MusikerInnen, die bei einer Vielzahl an Filmmusik-Recordings mitgewirkt haben. Tatsache ist weiters, dass die Blechblasinstrumente in der Synchron Stage Vienna auf Grund ihrer akustischen Eigenschaften besonders gut zur Geltung kommen. Nicht zuletzt spielt die meisterhafte Mikrofonierung der Instrumente durch den Chief Recording Engineer der Synchron Stage Vienna, Bernd Mazagg, eine entscheidende Rolle. All diese Erfahrungen aus vielen Jahren an Aufnahmen für internationale Film-, TV- und Game-Music-Produktionen sind in die Entwicklung dieses Produktes eingeflossen und prägen den hervorragenden Sound der Blechbläser-Ensembles.
 
Das für Big Bang Orchestra: Hercules aufgenommene Ensemble besteht aus vier Bassposaunen, einer Basstuba sowie einer Kontrabasstuba, die eine Oktave tiefer als die anderen Instrumente spielt und einzeln zu- oder weggeschaltet werden kann.

Die Library enthält eine Vielzahl an Spielweisen in bis zu fünf Dynamikstufen: Kurze Noten, Marcati, echte Legati, Sforzandi, Sforzatissimi, verschiedene Crescendi und Diminuendi, Flatterzunge, Triller, Glissandi und schnelle Repetitionen. Bei langen Tönen kann ein extra fff-Layer zugeschaltet werden. Das Erreichen dieses Fortississimo in den tiefsten Registern war eine besondere Herausforderung für die MusikerInnen – das benötigte Luftvolumen ist gewaltig. Trotzdem konnten neben „normalen“ Sustains auch vollwertige Intervall-Legati in die tiefsten Lagen im fff eingespielt werden, mit beeindruckenden Ergebnissen.
 
Die Low-Brass-Instrumente von BBO: Hercules wurden komplett neu aufgenommen. Sie können daher problemlos mit den Tutti-Modulen des Big Bang Orchestra kombiniert werden, um einen noch fetteren Blechbläser-Klang zu erzielen. Im Synchron Player stehen die üblichen Mixer-Presets zur Verfügung, die einen homogenen Sound bei Verwendung in Kombination mit den anderen Modulen des Big Bang Orchestra gewährleisten. Zusätzlich finden sich in der Kategorie „Processed“ Mixer-Presets wie „Compressed“, „Sparkling“, „Wall of Low Brass“, „Howling Brass“, „Threatening Sustain“ und viele mehr.

Ramin Djawadi

Mikrofon Setup

Main (Decca tree stereo)
Main (Decca tree center)
Main surround stereo
High stereo
High surround stereo
Mid stereo
Low Brass close

Dateigröße des Downloads 2,5 GB
Installierte Dateigröße 7,3 GB