AUDIO
  • Kinderszenen, Op. 15
  • Prelude in C# minor, Op. 3, No. 2, Prelude
  • Intermezzo in B minor , Op 119
  • Gnossiennes No 1
  • Impromptu No 4, Op 90
  • Piano Sonata No. 16 in C major, K545
  • Waltz in Ab major, Op.39, No. 15
  • Smile, arranged by Guy Bacos
  • Nuits Querelles, en C
  • Dans les nuits tranquilles

Open External Player

BÖSENDORFER UPRIGHT

Synchron Series Collection


Ihr Preis wird berechnet

Loading

VIENNA KEY

Standard Lib. + Extended Lib. = Full Library

Wenn Sie mit der Standard Library („Stereo Library Download“) beginnen, können Sie jederzeit und einfach auf die Full Library („Multi Library Download“) upgraden – Sie bezahlen dann nur mehr für die Extended Library, erhalten die entsprechenden Lizenzen (Aktivierungscodes) und können die Full Library („Multi Library Download“) des Produkts sodann unter MyVSL herunterladen.

Kleines Klavier mit großem Klang

Key Features

  • Modern klassisch, der Rolls-Royce unter der Pianinos
  • Klarer und unverfälschter Klang
  • Großer Dynamikumfang, vollmundiger Klang mit druckvollen Bässen
  • Ausgezeichnete Klarheit der einzelnen Tonhöhen
  • Vielseitige Klanggestaltungsmöglichkeiten mit 8 Mikrofonpositionen
  • Aufgenommen in Stage B der Synchron Stage Vienna
  • Advanced Release Sample-Technologie
  • Vorkonfigurierte Presets: Concert, Intimate, Player, Pop, Ambience, Vintage
 

Einleitung

 

Wiener Klavierbautradition

Im Bösendorfer Grand Upright 130 steckt die Erfahrung von nahezu zwei Jahrhunderten Flügelbau. Obwohl es von der Bauweise her ein Pianino ist, überzeugt es mit den feinen Nuancen und dem mächtigen Bass eines großen Klaviers. Sein Klang ist klar und unverfälscht, ohne zusätzliche Farben durch die bauliche Größe eines Konzertflügels

 

Das legendäre, brillante Bösendorfer-Timbre gründet – der Wiener Klavierbautradition folgend – auf dem komplexen und aufwendigen Konstruktionsprinzip. Bösendorfer verwendet mehr als 80 % Fichtenresonanzholz für den Bau eines Instrumentes – mehr als jeder andere Hersteller. Der Rahmen wurde in der traditionellen Sandgusstechnik gefertigt, damit er der fast 20 Tonnen Zuglast der Saiten standhält. Der gesamte Klangkörper – nicht nur der Resonanzboden – unterstützt den Klangbildungsprozess und die Schallprojektion, analog zum Resonanzkörper einer Violine. Die präzise Mechanik bietet optimale Kraftübertragung bei maximaler Kontrollierbarkeit. Die sorgfältig von Hand mit ein bis zwei Lagen Kupfer umsponnenen Basssaiten sind ein weiteres Element für den warmen und kräftigen Bösendorfer Klang.

Sampling mit höchster Präzision

Um den Bösendorfer Grand Upright 130 in all seinen feinen Nuancen einzufangen, haben unsere Entwickler ein eigenes, hochpräzises System konstruiert, das alle Bewegungen mittels eines Magneten geräuschlos auf einen „Roboterfinger“ überträgt. Dieser Micro-Controller steuert den Finger mit geradezu übermenschlicher Präzision und deckt sämtliche Anschlags- als auch Release-Kurven ab. Letztere bilden die unterschiedlichen Geschwindigkeiten beim Loslassen einer Taste ab und korrespondieren jeweils mit der vorangegangenen Notenlänge.

 

8 Mikrofonpositionen

Um dieses einzigartige Instrument in seiner ganzen Schönheit einzufangen, haben unsere Tonmeister mehrere Anordnungen mit hochwertigen Mikrofonen verwendet, die eine Fülle an Möglichkeiten zur individuellen Klangformung bieten.

Mikrofonierung

  Standard Library Full Library
1. Close 1 – Kondensator (Schoeps 2 MK4 ORTF)
2. Close 2 – Bändchen (Royer SF24 Blumlein)  
3. Close 3 – Kondensator mit breiter Niere (Neumann 2 TLM 170)  
4. Mid 1 (Sennheiser MKH 40 ORTF hinter dem Klavier)  
5. Mid 2 (Schoeps KFM6 über dem Klavier)  • 
6. Main/Room Mic – Decca Tree Stereo (Neumann KM 133)
7. Main/Room Mic – Decca Tree Mono (Neumann KM 133)
8. Main Surround – Stereo (Neumann KM 184)  
 

Auch wenn Sie keinen Surround-Mix erstellen, erzielen Sie ein abwechslungsreicheres Klangbild mit mehr räumlicher Tiefe, indem Sie Ihren Stereo-Mix mit den in der Full Libraryenthaltenen Signalen der Raummikrofone anreichern.

Details zu den Mikrofonpositionen

Die „Close“ und „MID“ Mikrofonpositionen eignen sich ideal für einen Klang aus der Spielerperspektive.

Close 1 / Small Condenser

„ORTF“-Setup mit einem Paar Shoeps MK4, das darauf abzielt, den Klang an der Spielerposition perfekt abzubilden.

Close 2 / Ribbon

„Blümlein“ Setup mit einem Royer SF24 Mikrofon für einen schnellen, direkten, „vintage“ Sound.

Close 3 / Large Condenser

„Quasi AB“ setup eines Neumann TLM 170 mit breiter Niere. Ideal für den typischen „Pop Piano“-sound.

MID 1 / Condenser

„ORTF“-Setup mit einem Sennheiser MKH40 hinter dem Pianino für ein warmes und dunkles Timbre.

MID 2 / Sphere

Das KFM 6 Kugelflächenmikrofon präsentiert den perfekten Dynamikumfang für einen balancierten Gesamtklang.

Main/Room Mic

Decca Tree-Aufstellung (L-C-R) mit drei Neumann KM133 Mikrofonen. Diese Mikrofone nehmen jedes noch so kleine akustische Detail der Stage B auf und bieten eine sehr gute Ortbarkeit des Instruments im Stereo-Mix. In einem Surround-Setup eignet sich das Signal zur Speisung des linken und rechten Front-Lautsprechers.

Main Surround

Breite A-B Stereo-Anordnung mit zwei KM184 mit Nierencharakteristik. In einem Surround-Setup würden diese Mikrofone die beiden hinteren Lautsprecher versorgen.

 


Individuelle Klanggestaltung

Neben der Vielzahl an Klanggestaltungsmöglichkeiten durch das Mischen verschiedener Mikrofonsignale enthält der Bösendorfer Upright auch unsere eigens entwickelte Synchron Pianos-Software. Neben einer leistungsstarken Playback-Engine bietet die Software einen vollwertigen Mixer mit einer Vielzahl von Effekten wie EQ, Kompressor, Saturator, algorithmischem Hall, Delay, Chorus, Flanger, Rotary und vieles mehr. Ändern Sie die Lautstärke von Korpus- oder Saitenresonanzen sowie Pedalgeräuschen direkt im Play-Hauptfenster. Im Edit-Fenster können Sie sogar EQ-Settings, Lautstärke, Stimmung und Dynamikbereich für jede einzelne Taste festlegen.


NKS Integration

Der Synchron Bösendorfer Upright unterstützt das NKS-Format von Native Instruments und ist mit Komplete Kontrol Keyboards und Maschine kompatibel. Mit dem Light Guide sehen Sie sofort die Keyswitches und den Tonumfang Ihrer Instrumente, mit den vor-konfigurierten Drehreglern können Sie Sounds schnell finden, vorhören und verändern. Die NKS-Installer stehen auf MyVSL für Sie bereit.


Standard Library Full Library
Anzahl Samples 59.732 119.464
Dateigröße des Downloads 13,8 GB 28,7 GB
Installierte Dateigröße 48,6 GB 99,4 GB