AUDIO
  • Heart's Ease - Viola & Piano
  • Schlaflied für Viola und Klavier
  • Swans first flight
  • Violas performance

Open External Player

Viola - Kurzportrait

viola_32x77

Viola
Englisch, französisch, italienisch: viola

Die Viola ist das Altinstrument der Violinfamilie (Violine, Viola, Violoncello).

Sie wird im Deutschen Bratsche genannt, eine Verkürzung des italienischen viola da braccio (= auf dem Arm gespielte Viola). Ihre Bauteile entsprechen denen der Violine, nur sind sie größer, in der Bauweise gibt es keine Unterschiede. Die edle, dunkle Klangfarbe unterscheidet sich dramatisch von jener der Violine und prädestiniert die Viola als Mittelstimmeninstrument der Violinfamilie.

Der Bogen ist etwas schwerer als der Violinbogen, die Haare sind gegenüber dem Violinbogen etwas breiter aufgespannt.

Für die klangliche Eigenart der Viola gibt es folgende Erklärung:
Die Viola ist eine Quint tiefer gestimmt als die Violine (c = 4.Saite, g = 3.Saite, d1 = 2.Saite, a1 = 1.Saite), das bedeutet: das Frequenzverhältnis beider Instrumente beträgt 2:3. Würde man dieses Verhältnis auf die Baugröße beider Instrumente übertragen, müsste der Korpus der Viola 12 cm länger sein (ca. 54 cm) als er tatsächlich ist (ca.42 cm). Im Verhältnis zu seiner Stimmung ist die Viola also zu „klein“ gebaut, woraus ihre ausgeprägte Klangfarbe resultiert. Das Verhältnis zwischen der Eigenresonanz des Korpus und der Stimmung ist bei beiden Instrumenten ein anderes: Bei der Violine liegt die Eigenresonanz ca. 6 Halbtöne über dem tiefsten Ton, bei der Viola 11 Halbtöne.

Als Soloinstrument verhalfen die Komponisten des 20. Jahrhunderts der Viola aus dem Klangschatten der heller klingenden Violine.

Klassifikation
Chordophon, Halsstiellaute, Streichinstrument.

Kopf
Schnecke, Wirbelkasten, 4 seitenständige Wirbel

Hals
Obersattel, Griffbrett ohne Bünde

Korpus
Länge: ca. 39–42 cm, kastenförmig.
Decke mit F-förmigen Schalllöchern, Boden, Zargen

Saiten
Länge der schwingenden Saiten: ca. 37–38,9 cm. 4 Saiten in Quinten gestimmt: c, g, d1, a1. Material: Darm, mit Silber- oder Aluminiumdraht umwickelt, häufig auch Stahlsaiten.

Bogen
Länge: 74 cm. Stange, Spitze, verstellbarer Frosch

Dämpfer
Kammförmiges Gerät aus Metall oder Ahornholz, das die Schwingungen des Steges dämpft.