AUDIO
  • Swing, 136 BPM (Vienna Suite-Bearbeitung)
  • Batucada, 116 BPM (Vienna Suite-Bearbeitung)
  • Swish Repetitions, 237 BPM
  • Jazz Samba, 118 BPM
  • New Orleans Groove, 100 BPM
  • Legato Swing, 155 BPM

Open External Player

JAZZ DRUMS

Vienna Instruments Collection


Ihr Preis wird berechnet

Loading

Ähnliche Produkte
VIENNA KEY
EmbNav_JazzDrums_b_1440x600

Swing aus Wien

In Vienna Jazz Drums stecken über zehn Jahre Erfahrung und Know-how aus den Bereichen Sampling und Software-Entwicklung der Vienna Symphonic Library. Mit dem Fokus auf der hohen Kunst des Jazz-Schlagzeugs wurden hier nicht nur alle Einzelschläge in einer Vielzahl an Spielweisen und Varianten gesampelt, sondern auch die jeweiligen Charakteristika der unterschiedlichen Spielzonen von Trommeln und Becken berücksichtigt.

Wollen Sie beispielsweise von der Mitte der Trommel an den Rand wechseln? Kein Problem, drehen Sie einfach am Modulationsrad – die Ergebnisse beeindrucken durch ihre Natürlichkeit und verblüffende Authentizität. Mit besonderer Sorgfalt haben wir uns auch dem Ride-Becken gewidmet, dessen treibender Puls viele Jazz-Tunes entscheidend mitbestimmt. Faktoren wie Tempo, Spielzone, Anschlagstärke sowie die Anzahl der gerade zuvor erfolgten Schläge bestimmen den Klang dieses speziellen Beckens und werden im Vienna Instruments-Player absolut realistisch abgerufen.

Die Vienna Jazz Drums eignen sich sowohl als Begleit- wie auch als Soloinstrument für sämtliche Stile wie z. B. Swing, Latin, Big Band oder Bebop. Gute Neuigkeiten für User von Vienna Instruments PRO: Die neuen Vienna Jazz Drums beinhalten Drumloops für den in Vienna Instruments PRO integrierten Auto Playback und Pattern Sequencer (APP).

Features

  • Exklusives 60’s Rogers Drum Set, Paiste 2002 Signature Snare Drum Prototyp und original 60’s Avedis Zildjian Becken
  • Snare, Bass Drum, Hi-Hat, 2 Toms, Ride und Crash-Becken, nahe sowie mit Raummikrofonen in der „Silent Stage“ der Vienna Symphonic Library aufgenommen
  • Vielzahl an Spielweisen: Einzelschläge, „Rim Shots“, Vorschläge, Mehrfach-Vorschläge, Wirbel, Pressschläge, „Stick on Stick“, „Cross-Stick“. Alle Spielweisen sind in mehreren „Repetition-Patterns“ verfügbar.
  • umfangreiche Besen-Variationen: „Tip“, „Tap“, „Flat“, Vorschläge, „Bouncing-Schläge“, Legato-Schläge und mehr
  • verschiedene „Swishes“: normal, Kreise, 6/8, Samba-Swishes
  • „Speed Control“: realistische Klangentfaltung durch automatische Erkennung der Spielgeschwindigkeit bei Repetitionen (bei Becken und Brush-Swishes)
  • inklusive GM Drum Set Mapping
  • maßgeschneiderte Vienna Suite-Settings für das gesamte Drum-Set
  • vorkonfigurierte Mix-Umgebung in Vienna Ensemble und Vienna Ensemble PRO
  • inkludierte MIDI Drumloops für den internen APP Sequenzer von Vienna Instruments PRO
  • 14 GB Samples in 44,1 kHz/24-Bit (entspricht der unkomprimierten Datenmenge)
Standard Library
Anzahl Samples 11.587
Dateigröße des Downloads 3,4 GB
Installierte Dateigröße 9,5 GB